Wie sah Luxus-Camping in 1954 aus?

Dieses Mikafa-Wohnmobil muss in 1954 der Inbegriff des Luxus-Campings gewesen sein. Voll ausgestattete Küche mit Kühlschrank, Bad samt Toilette und eine gemütliche Wohnlandschaft. Kein Wunder, dass man zum gleichen Preis von 27.500 DM damals auch einen 300 SL Flügeltürer hätte kaufen können. Heute gibt es für den Mikafa wohl gar keinen Marktpreis, weil der Wagen so selten ist, dass schlicht keiner auf den Markt kommt. Umso schöner, wenn man ein so liebevoll restauriertes Exemplar einmal zu Gesicht bekommt.

Basisfahrzeug ist ein deutscher Tempo Matador mit 1500 ccm / 48 PS Motor. Für die beachtliche Grösse, immerhin 5,60 m lang, 2,00 m breit und 2,35 hoch, ist das ziemlich überschaubar. Die Höchstgeschwindigkeit liegt damit auch nur bei beschaulichen 80 km/h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.